Was ist Psychologie Blog – jetzt online

was ist psychologie blog

 

Was ist Psychologie?

Dies ist der erste Beitrag auf meinem Blog. Ich werde heute allgemein darüber schreiben was Psychologie eigentlich ist, bevor wir uns in folgenden Beiträgen mit spezifischen Themen beschäftigen.

Definition Psychologie

Psychologie ist in den Sozialwissenschaften einzuordnen und probiert das Verhalten und Erleben der Menschen zu erklären und zu beschreiben.  Man kann die Wissenschaft der Psychologie unterteilen in Verhaltenspsychologie, Neurowissenschaften/Gehirn und  Kognitionswissenschaften/ Person. Diese Definitionen kann man wahrscheinlich auch in online Lexika finden. Aber was bedeutet das eigentlich?

Verhaltenspsychologie

Wenn wir über meine Lieblingskategorie sprechen, die Verhaltenspsychologie, dann sprechen wir darüber wie Menschen sich in verschiedenen Situationen verhalten. Man untersucht in dieser Kategorie zum Beispiel wie man Menschen durch die Manipulation der Umgebung beeinflussen kann, wie Menschen interagieren oder welche Prozesse  bei Gruppenarbeiten auftreten. Sehr spannend sind die Techniken der Werbung, um uns dazu zu bringen Produkte zu kaufen. Noch spannender ist es zu verstehen wie gut diese Techniken funktionieren und wie einfach sie anzuwenden sind.

Neurowissenschaft

Die Neurowissenschaft ist schwere Kost, man muss sich erst durch die Funktionsaufteilungen des Gehirn quälen bevor man wirklich verstehen kann wie unsere neurale Prozessen funktionieren. Trotzdem handelt es sich um einen sehr beeindruckenden Teil der Psychologie. Es ist unglaublich wie spezifisch das Gehirn unterteilt ist. Es gibt für verschiedene Dinge eigene Gebiete im Gehirn, die für das Ausführen, Erkennen oder  Lernen verantwortlich sind. Um nur ein Beispiel von vielen zu geben: Wenn ein kleines Gebiet namens “fusiformfacearea“ kaputt geht, ist man nicht mehr in der Lage Gesichter zu erkennen. Wenn man in den Spiegel schaut, erkennt man sein Gegenüber nicht- man sieht nur eine zufällige Zusammenstellung von Nase, Mund und Augen, die im Zusammenhang keinerlei Informationen über die Identität der Person geben.

Kognitionswissenschaft

Die Kognitionswissenschaft würde ich eher beschreiben als Wissenschaft der Person. Man beschäftiget sich zum Beispiel mit folgenden Themen: Welche Einflüsse haben frühkindliche Erfahrungen auf die Entwicklung des Menschen oder welche Bedeutung hat die Genanlagen in Kombination mit Umwelteinflüssen. Man beschreibt und erklärt in diesem Bereich psychologische Störungen und mögliche Behandlungsmethoden. Man stellt sich zum Beispiel die Frage was normal ist und was man als abnormal beschreiben sollte. Wir werden uns einigen interessanten psychologischen Störungen zuwenden, die nicht nur an sich wissenswert sind, sondern auch Aufschluss über das normale Funktionieren des Menschen geben.

Ich freue mich auf euch und eure Kommentare.

Bis bald!

 

Be first to comment